Röschenwald

 

Der Wald vor unserer Haustür, der Altdorfer Wald, ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Ober-schwabens. Wir schätzen uns glücklich, in dieser wundervollen Natur zu leben. Der nördlichste Bereich dieses Waldes heißt Röschenwald. Er liegt zwischen den Ortschaften Wolpertswende, Zollenreute und Reute. Das Schussental trennt ihn räumlich vom übrigen Altdorfer Wald. 

02_Karte-Version-2020-01-31-mit-Waldname

Diese besondere Geologie macht ihn so vielfältig. Fast die Hälfte des Altdorfer Waldes hat den Status eines Schutzgebietes (Jungmoränen-Landschaft und FFH-Bereiche). Hier dürfen wir als Spaziergänger und Erholungsuchende noch eine bunte Tier- und Pflanzenwelt hautnah erleben. Mehrere Quellen schenken uns Trinkwasser hervorragender Qualität. Neben ausgedehnten Fichtenbeständen finden sich im Röschenwald auch Mischfluren, vor allem mit alten Buchen, stellenweise terrassenartig angeordnet und zum Teil von Weihern und Tümpeln durchsetzt, mithin ein märchenhafter Lebensraum für selten gewordene Großvogelarten, Amphibien, Insekten und andere Tiere.